„russische Bliny mit Kräuter-Dip“


Zutaten

200 g Weizenmehl

12,5 g Hefe

2,5 dl Wasser

200 g Buchweizenmehl

2 dl Milch

100 g Butter

3 Eigelb

1 KL Salz

3 Eiweiss

Zubereitung

aus Weizenmehl, Hefe und Wasser ein Vorteiglein machen und etwa 20 Min. ruhen lassen, danach das Buchweizenmehl und die lauwarme Milch einarbeiten und mind. 1½ Std. gehen lassen 

die Butter mit den Eiern crèmig schlagen, Salz beigeben, nach und nach unter den Teig kneten und weitere 1-1½ Stunden gehen lassen 

zum Schluss die Eiweiss steifschlagen und sorgfältig unter den Teig ziehen und etwa handtellergrosse Fladen in heisser Butter ausbacken 

möglichst warm mit einem Kräuter-Dip servieren (z.B. Knoblauchrauke)

(Lachs passt ausgezeichnet zu Blinys, ebenso gebratene Steinpilze)

Unkraut nennt man die Pflanzen,
deren Vorzüge man noch nicht erkannt hat
Ralph Waldo Emmerson